Verkehrsrecht

Ihr Ansprechpartner

Fachanwalt für Verkehrsrecht:
Rechtsanwalt Malte Burwitz

Kontakt

  • Terminvergabe innerhalb von 48 Stunden
  • spezialisierter Fachanwalt
  • Berufserfahrung seit Jahrzehnten

Ob Fußgänger, Radfahrer oder motorisierter Verkehrsteilnehmer; jeder von uns kommt alltäglich mit dem Verkehrsrecht in Berührung.

Wir helfen Ihnen in allen verkehrsrechtlichen Fragen von A – Z:

  • Auslandsschadenregulierung
  • Autokauf
  • Autoverkauf
  • Bußgeldverfahren (Geschwindigkeitsverstöße etc.)
  • Ermittlungsverfahren
  • Fahrerlaubnisrecht
  • Fahrtenbuchauflage
  • Führerscheinsachen
  • Großschadensregulierung
  • Kfz-Versicherungen (Haftpflicht, Teil- und Vollkasko)
  • Leasing
  • Mietwagen
  • Ordnungswidrigkeitenverfahren
  • Reparaturfehler
  • Strafverfahren (Unfallflucht etc.)
  • Unfallschadensregulierung
  • Verkehrsverwaltungsrecht
  • Verkehrszentralregister

Verkehrsrecht-Rechtsnews

Achtung! Achtung! Achtung!

Ab dem 28.04.2020 gelten sämtliche Verschärfungen der Bußgeldkatalog-Verordnung, wobei die Behörden trotz der Corona-Pandemie auch weiter Verkehrskontrollen, Geschwindigkeitsmessungen und ähnliches durchführen werden.
Bereits bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung um mehr als 16 km/h gibt es neben einem deutlich erhöhten Bußgeld auch einen Punkt im Fahreignungsregister. Innerorts drohen Fahrverbote bereits ab Überschreitungen um 21 km/h oder mehr, außerorts ab 26 km/h oder mehr.
Es gibt noch eine Vielzahl weiterer Änderungen, die hier alle aufzuzählen allerdings den Rahmen sprengen würde. Fragen Sie gerne nach!

Malte Burwitz
Fachanwalt für Arbeitsrecht und Fachanwalt für Verkehrsrecht
 

Anwalt für Verkehrsrecht in Schwerin

Herr Rechtsanwalt Malte Burwitz ist Fachanwalt für Verkehrsrecht und verfügt über eine langjährige Berufserfahrung. Er steht Ihnen damit als kompetenter Vertreter Ihrer Interessen zur Seite

Vereinbaren Sie einen Termin

Gerne helfe ich Ihnen schnell und gründlich in Ihrer Rechtsangelegenheit.
Nehmen Sie Kontakt auf.

Kontakt

Auch im Frühjahr 2021 während des Corona-Lockdowns sind unsere Büros an beiden Standorten besetzt, sodass Sie uns vor Ort besuchen können. In der Kanzlei haben wir Maßnahmen getroffen, sodass der empfohlene Abstand von 1,5 m eingehalten werden kann. Ebenfalls haben wir verstärkte Hygienemaßnahmen unternommen.
Wenn Sie nicht zu uns kommen wollen oder dürfen, beraten wir Sie natürlich auch gerne am Telefon, Herr v. Wrangell und Herr Regenhardt auch via Skype/ FaceTime/ WhatsApp Video.