Gewerblicher Rechtsschutz

Archiv: Gewerblicher Rechtsschutz

Kennzeichnungspflicht für Werbung auch auf Instagram

Influenzer und Youtuber, die im geschäftlichen Verkehr auf Ihren Accounts oder Kanälen Bilder von sich im Internet präsentieren, dabei Waren und Dienstleistungen vorstellen und diese Bilder zu den Accounts der jeweiligen Hersteller oder Anbieter verlinken, sind verpflichtet diese Veröffentlichungen als Werbung kenntlich zu machen. Allein die kostenfreie Überlassung entsprechender Warenmuster oder die Einladung zur kostenlosen Inanspruchnahme entsprechender Dienstleistungen hat das Gericht als Gegenleistung des Herstellers oder Anbieters gewürdigt und die Einordnung solcher Beiträge als „redaktionell“ damit abgelehnt.
Oberlandesgericht Frankfurt am Main, Beschluss vom 24.10.2019, Az. 6 W 68/19

Wir stehen Ihnen an beiden Standorten zu den üblichen Öffnungszeiten auch während der Corona Pandemie zur Verfügung. Wir haben verstärkte Hygienemaßnahmen vorgenommen, sodass Sie auch Besprechungstermine in der Kanzlei wahrnehmen können. Wenn Sie lieber per Telefon oder Videokonferenz mit uns Kontakt aufnehmen wollen, ist dies mit allen gängigen Portalen möglich (Skype, Zoom, FaceTime, Webex, Teams etc.).