Verkehrsrecht - Seite 2 von 2

Archiv: Verkehrsrecht

1. Was passiert mit vorhandenen Eintragungen?

Sämtliche Eintragungen, welche keine unmittelbare Bedeutung für die Verkehrssicherheit haben, sind zum…

Es ist jedes Jahr dasselbe. Obwohl Sommerreifen nachweislich für winterliche Straßenverhältnisse nicht geeignet sind, gibt es immer noch eine…

Das Bundesverkehrsministerium (BMVBS) plant unter anderem auf Anregung durch den Verkehrsgerichtstag eine Reform des Verkehrszentralregisters.

Bei Verkehrsunfällen auf Parkplätzen entstehen zwar in der Regel keine übermäßig hohen Schäden, aber dennoch hat deren Regulierung unter anderem…

Ein stets aktuelles Thema ist und bleibt Alkohol im Straßenverkehr. Auch wenn die weit überwiegende Anzahl der Fahrten unter Alkohol unentdeckt…

Jeder, welcher erstmalig die Fahrerlaubnis erwirbt, erhält diese zunächst auf Probe. Die Probezeit beträgt zwei Jahre. Während der Probezeit sollte…

Auch im Frühjahr 2021 während des Corona-Lockdowns sind unsere Büros an beiden Standorten besetzt, sodass Sie uns vor Ort besuchen können. In der Kanzlei haben wir Maßnahmen getroffen, sodass der empfohlene Abstand von 1,5 m eingehalten werden kann. Ebenfalls haben wir verstärkte Hygienemaßnahmen unternommen.
Wenn Sie nicht zu uns kommen wollen oder dürfen, beraten wir Sie natürlich auch gerne am Telefon, Herr v. Wrangell und Herr Regenhardt auch via Skype/ FaceTime/ WhatsApp Video.